Simone Burger-Michielsen

  • Violinstudium in Trossingen und Amsterdam
  • Orchestertätigkeit in verschiedenen Orchestern in Holland und Deutschland
  • langjähriges Mitglied im Barockorchester La Banda
  • Ausbildung zur Suzuki-Lehrerin
  • seit 1988 Lehrkraft für Violine an der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck
  • früher Beginn im Vorschulalter (ab 4-5 Jahren) nach der Suzuki-Methode
  • Gründung und Leitung verschiedener aufeinander aufbauender Streicherensembles in Zusammenarbeit mit Peter Michielsen: u.a. Streichhölzer, ConFuoco, Stringendo,  Puchheimer Jugendkammerorchester PJKO
  • regelmäßiges Zusammenspiel der Schüler in Kleingruppen, Kammermusikensembles und Orchester
  • häufige Vorspiele und öffentliche Auftritte
  • zahlreiche Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Regional-, Landes- und Bundesebene
  • Mitarbeit als Jurorin bei Jugend musiziert 
  • 2015 Gründung und künstlerische Leitung der Streicherakademie des PJKO
  • seitdem Schwerpunkt Frühförderung und technische Ausbildung besonders talentierter Schüler
  • 2000 Bürgermedaille der Stadt Puchheim 

  • 2017 Kulturförderpreis des Kultur-vereins Fürstenfeldbruck für das musikalische  Engagement im Landkreis
  • 2019 Lehrauftrag 'Jungstudium' an der Münchner Hochschule für Musik